Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr.
Notfälle jederzeit.
Telefon: Mo 8 Uhr - Fr 19 Uhr.
06192 - 290 290

Wichtige Informationen zum NOTDIENST in der Tierklinik Hofheim

Liebe Tierbesitzerin, lieber Tierbesitzer,

Sie möchten den Notdienst der Tierklinik Hofheim außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten besuchen. Bitte beachten Sie, dass wir momentan nur für lebensbedrohlich erkrankte Notfallpatienten geöffnet haben.

Wir weisen darauf hin, dass unser Notdienst extrem stark frequentiert wird und wir uns nur um „echte“ Notfälle zeitnah kümmern können. Weniger schwer erkrankte Tiere müssen mit Wartezeiten von 4-6 Stunden rechnen.

Neu: Auf der Internetseite der Landestierärztekammer Hessen finden Sie dienstbereite Praxen und Kliniken in Ihrer Nähe. Diese Liste ist momentan im Aufbau. Auch im Raum Offenbach und in Darmstadt und Umgebung gibt es neuerdings wieder einen tierärztlichen Notdienstring.

Im Notdienst ist immer nur eine Erstversorgung des Patienten möglich, weitere Abklärungen erfolgen, so medizinisch vertretbar, immer in der regulären Sprechstunde oder im Rahmen eines stationären Aufenthalts Ihres Tieres.

Der Kostensatz im Notdienst ist signifikant höher als zu normalen Sprechzeiten!

Bitte wägen Sie daher unbedingt folgende Punkte ab, bevor Sie sich auf den Weg machen:

  • Handelt es sich bei Ihrem Tier wirklich um einen lebensbedrohlichen Notfall?
  • Welche Praxis in Ihrer Nähe nimmt heute am sogenannten „Tierärztlichen Ringnotdienst“ teil und ist dienstbereit? Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse oder in Ihrer Tierarztpraxis.
  • Informieren Sie sich bei den anderen Tierkliniken der Region über deren Auslastung und momentane Wartezeiten!
  • Weniger schwer erkrankte Tiere müssen wir im Zweifel an andere Praxen oder Kliniken verweisen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Team der Tierklinik Hofheim

Unsere Notfallambulanz außerhalb der normalen Sprechzeiten

Unsere stark frequentierte Notdienstsprechstunde steht Ihnen und Ihrem Tier 24 Stunden am Tag das ganze Jahr über zur Verfügung. Die Behandlung der Patienten erfolgt dabei nach medizinischer Dringlichkeit, nicht in der Reihenfolge des Eintreffens in der Tierklinik. Notfallpatienten werden von unserem Notdienstteam behandelt. Für sofort notwendige Spezialuntersuchungen steht ein Team im Hintergrund bereit.

Sie können uns Ihr akut lebensbedrohlich erkranktes Tier jederzeit vorstellen. Am Wochenende können wir Ihren Anruf aufgrund der stark gestiegenen Patientenzahlen nicht persönlich entgegennehmen. Bitte kommen Sie einfach vorbei und bringen ggf. vorhandene Vorbefunde mit.  

Besitzer von Patienten, die sich bereits bei uns in Behandlung befinden und die uns am Wochenende möglicherweise erreichen müssen (z.B. OP-Patienten oder Chemotherapie-Patienten), erhalten die Nummer einer Infoleitung, unter der sie uns auch zu diesen Zeiten kontaktieren können.

Bitte beachten sie, dass wir nur kleine Haus- und Heimtiere behandeln.  Zur Behandlung von Vögeln und Reptilien suchen Sie bitte eine entsprechend spezialisierte Fachpraxis auf.

Wir bitten Sie, folgende Punkte zum Notdienst zu beachten:

  • Die Behandlung der Patienten erfolgt nach medizinischer Dringlichkeit, nicht nach der Reihenfolge des Eintreffens in der Tierklinik. Erhebliche Wartezeiten für weniger schwer erkrankte Tiere sind unvermeidlich.
     
  • Wir können im Notdienst nur lebensbedrohliche erkrankte Patienten behandeln. Routineabklärungen oder die Untersuchung chronisch kranker Tiere erfolgen nach Terminvereinbarung oder im Rahmen eines stationären Aufenthalts.
     
  • Über die Notwendigkeit und Art der durchzuführenden Untersuchungen entscheidet unser Team vor Ort – nicht der/die überweisende Kollege/in.
  • Bitte geben Sie alle Unterlagen des/r überweisenden Kollegen/in schon am Empfang ab.
     
  • Behandlungen im Notdienst unterliegen laut der Gebührenordnung für Tierärzte einem deutlich erhöhten Kostensatz.

Für die Behandlung akut erkrankter Tiere stehen vor allem am Wochenende und in der Nacht im Rhein-Main Gebiet zunehmend weniger tiermedizinische Zentren zur Verfügung. Durch das dadurch immer weiter steigende Patientenaufkommen in unserem Notdienst kann es daher zu erheblichen Wartezeiten kommen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis!

Bitte beachten Sie, dass wir während der Notdienstzeiten nachts und am Wochenende weder Terminanfragen noch Rückfragen zu Patienten bearbeiten können. Diese sind wie gewohnt montags bis freitags zwischen 8 und 19 Uhr telefonisch möglich. Selbstverständlich können Sie uns auch über die E-Mail-Adresse info(at)tierklinik-hofheim.de kontaktieren. Während der Notdienstzeiten können auch E-mails nicht bearbeitet werden.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Verständnis! Wir tun unser Bestes - für jedes Tier!

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.