Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr.
Notfälle jederzeit.
Telefon: Mo 8 Uhr - Fr 19 Uhr.
06192 - 290 290

Wichtige Informationen zum NOTDIENST in der Tierklinik Hofheim

Liebe Tierbesitzerin, lieber Tierbesitzer,

Sie möchten den Notdienst der Tierklinik Hofheim außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten besuchen. Bitte beachten Sie, dass wir momentan nur für lebensbedrohlich erkrankte Notfallpatienten geöffnet haben.

Wir weisen darauf hin, dass unser Notdienst extrem stark frequentiert wird und wir uns nur um „echte“ Notfälle zeitnah kümmern können. Weniger schwer erkrankte Tiere müssen mit Wartezeiten von 4-6 Stunden rechnen.

Im Notdienst ist immer nur eine Erstversorgung des Patienten möglich, weitere Abklärungen erfolgen, so medizinisch vertretbar, immer in der regulären Sprechstunde oder im Rahmen eines stationären Aufenthalts Ihres Tieres.

Der Kostensatz im Notdienst ist signifikant höher als zu normalen Sprechzeiten!

Bitte wägen Sie daher unbedingt folgende Punkte ab, bevor Sie sich auf den Weg machen:

  • Handelt es sich bei Ihrem Tier wirklich um einen lebensbedrohlichen Notfall?
  • Welche Praxis in Ihrer Nähe nimmt heute am sogenannten „Tierärztlichen Ringnotdienst“ teil und ist dienstbereit? Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse oder in Ihrer Tierarztpraxis.
  • Informieren Sie sich bei den anderen Tierkliniken der Region über deren Auslastung und momentane Wartezeiten!
  • Weniger schwer erkrankte Tiere müssen wir im Zweifel an andere Praxen oder Kliniken verweisen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Team der Tierklinik Hofheim

Dr. Stefan Rupp

Rupp S.A. und Köstlin R.G.

Das Horner-Syndrom bei Hund und Katze Teil 1: Anatomie und Symptome. Tierärztl. Praxis 2003; 285-9

Rupp S.A. und Köstlin R.G.
Das Horner-Syndrom bei Hund und Katze Teil 2: Ätiologie und pharmakologische Diagnostik. Tierärztl. Praxis 2003; 360-5

S. Rupp1, T. v. Klopmann1, C. v. Klopmann1, M. Rosati2, K. Matiasek1
CONSTRICTIVE MENINGEAL FIBROSIS – A RARE but serious COMPLICATION OF VENTRICULOPERITONEAL SHUNTING
1 Small Animal Clinic Hofheim, Germany;2Section of Clinical and Comparative Neuropathology, Centre for Clinical Veterinary Medicine,LMU Munich, Germany

T. von Klopmann, K. Matiasek*, S. Rupp, M. Tassani-Prell, M. Rosati*, C. von Klopmann
MYOCLONUS EPILEPSY IN FRENCH BULLDOGS - ANOTHER BREED SUFFERING FROM LAFORA’S DISEASE.

M. Drögemüller, A. Letko, K. Matiasek, V. Janannathan, D. Corlazzoli, M. Rosati, K. Jurina, S. Medl, T. Gödde, S. Rupp, A. Fischer, A. Feliu-Pascual, C. Drögemüller
SLC19A3 Loss-of-Function Variant in Yorkshire Terriers with Leigh-Like Subacute Necrotizing Encephalopathy. Case report; MDPI

T. Plavec, S. Rupp, M. Kessler
Colonic or ileocecocolic volvulus in 13 dogs (2005 - 2016)
Vet Surg. 2017 Aug; 46(6):851-859. doi:10.1111/vsu.12674.Epub 2017 May 20

F. Schmidli, V.Stein, T.Aikawa, R. Boudrieau, A. Jeandel, N. Jeffery, K. Jurina, P. Moissonnier, S. Rupp, B. Vidondo, F. Forterre
Fractures of the Second Cervical Vertebra in 66 Dogs an 3 Cats: A Retrospective Study
(Multicenter Study) Vet Comp Orthop Traumatol. 2019 May; 32(3):200-206. doi: 19.1055/s-003901678542. Epub 2019 May 17

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.