Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr.
Notfälle jederzeit.
Telefon: Mo 8 Uhr - Fr 19 Uhr.
06192 - 290 290

Wichtige Informationen zum NOTDIENST in der Tierklinik Hofheim

Liebe Tierbesitzerin, lieber Tierbesitzer,

Sie möchten den Notdienst der Tierklinik Hofheim außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten besuchen. Bitte beachten Sie, dass wir momentan nur für lebensbedrohlich erkrankte Notfallpatienten geöffnet haben.

Wir weisen darauf hin, dass unser Notdienst extrem stark frequentiert wird und wir uns nur um „echte“ Notfälle zeitnah kümmern können. Weniger schwer erkrankte Tiere müssen mit Wartezeiten von 4-6 Stunden rechnen.

Im Notdienst ist immer nur eine Erstversorgung des Patienten möglich, weitere Abklärungen erfolgen, so medizinisch vertretbar, immer in der regulären Sprechstunde oder im Rahmen eines stationären Aufenthalts Ihres Tieres.

Der Kostensatz im Notdienst ist signifikant höher als zu normalen Sprechzeiten!

Bitte wägen Sie daher unbedingt folgende Punkte ab, bevor Sie sich auf den Weg machen:

  • Handelt es sich bei Ihrem Tier wirklich um einen lebensbedrohlichen Notfall?
  • Welche Praxis in Ihrer Nähe nimmt heute am sogenannten „Tierärztlichen Ringnotdienst“ teil und ist dienstbereit? Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse oder in Ihrer Tierarztpraxis.
  • Informieren Sie sich bei den anderen Tierkliniken der Region über deren Auslastung und momentane Wartezeiten!
  • Weniger schwer erkrankte Tiere müssen wir im Zweifel an andere Praxen oder Kliniken verweisen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Team der Tierklinik Hofheim

Hautkrankheiten bei Kleintieren

Hauterkrankungen treten häufig bei Hunden und Katzen auf. Circa 25% aller Hunde und Katzen werden wegen Veränderungen der Haut, des Fells oder des äußeren Ohres in der tierärztlichen Sprechstunde vorgestellt.

Das Fachgebiet Dermatologie wird nur von wenigen Tierärzten in Deutschland bearbeitet und befasst sich mit Erkrankungen von Haut, Fell und Ohren, sowie mit Allergien. Ursachen von Dermatitiden und Allergien sind oft sehr vielfältig. In vielen Fällen ist ein diagnostisches Work-up erforderlich, um die Grundursache herauszufinden und eine entsprechende Therapie einzuleiten.

Seit Juni 2016 ist Dr. Susanne Schmohl die Leiterin der Abteilung Dermatologie in der Tierklinik Hofheim. Sie beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit der Dermatologie und hat sich in diesem Bereich spezialisiert. Seit 2015 darf sie die "Zusatzbezeichnung Dermatologie für Klein- und Heimtiere" führen. Dr. Susanne Schmohl und Dr. Ingrid Bessmann betreuen als Team unsere Patienten mit Hautproblemen.

Viele Hautpatienten haben schon eine lange Krankengeschichte hinter sich. Gerade in solchen Fällen ist es wichtig, alle Informationen über Krankheitsverlauf, Voruntersuchungen und durchgeführte Behandlungen zu erfahren. Bitte bringen Sie alle Unterlagen mit, wenn möglich mit genauen Angaben zu bereits verabreichten Medikamenten und bereits erhobenen Befunden. Natürlich wollen wir auch Ihre(n) Haustierarzt/-tierärztin mit einbeziehen. Geben Sie uns bitte diese Adresse, damit wir einen schriftlichen Bericht zuschicken können.
 
Für den ersten Termin planen wir immer eine Stunde der Sprechzeit ein. Bitte vereinbaren Sie Termine immer telefonisch. Führen Sie bitte am Vortag Ihres Besuchs in der Tierklinik keine Shampoo- oder Ohrtherapie bei ihrem Tier durch. Bitte lassen Sie Ihr Tier nüchtern, falls eine Sedierung oder Narkose zur weiteren Abklärung der Hauterkrankung notwendig sein sollten. Wasser darf angeboten werden.

Wenn möglich, bringen Sie bitte zum ersten Termin den vollständig ausgefüllten Dermatologie-Fragebogen mit. Diesen können Sie hier herunterladen.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.