Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr.
Notfälle jederzeit.
Telefon: Mo 8 Uhr - Fr 19 Uhr.
06192 - 290 290

Praktikum in der Tierklinik Hofheim

Liebe Praktikantin, lieber Praktikant,

vielen Dank für Ihr Interesse an einem Praktikum in der Tierklinik Hofheim. Wir bieten das ganze Jahr über bis zu 5 Praktikumsplätze mit einer Dauer von 8 - 16 Wochen für Studierende im Rotationsjahr an. Aus versicherungstechnischen Gründen können wir keine Schul- oder Schnupperpraktika anbieten.

Hier finden Sie einige Informationen über den Ablauf eines Praktikums in unserem Haus. Wenn Sie sich für einen Praktikumsplatz bewerben wollen, füllen Sie bitte das untenstehende Anmeldeformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Unterbringung
Wir stellen allen Praktikant/innen für die Dauer des Praktikums ein Zimmer in unserer Praktikantenwohnung im Haus unentgeltlich zur Verfügung. Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. Um Ihnen das Zimmer unentgeltlich überlassen zu dürfen, benötigen wir vor Praktikumsbeginn von Ihnen bitte Ihre Steuer-ID, ihre Rentenversicherungsnummer, eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und Angaben zu Ihrer Krankenversicherung (Modell).

Mittagessen, Getränke
Für die Zeit Ihres Praktikums versorgen wir Sie auf Klinikkosten mit einem warmen Mittagessen. Wasser, Kaffee, Tee und Obst und viele süße Sachen stehen für alle zur freien Verfügung bereit.

Arbeitskleidung, Namensschilder
Arbeitskleidung und ein Namensschild liegen für Sie bereit. Bitte bringen Sie bequeme, saubere und vorne geschlossene Schuhe selbst mit.

Schlüssel und Parkplätze
Gegen eine Kaution von 30,- € erhalten Sie für die Dauer Ihres Praktikums einen Schlüssel für die Tierklinik. Sie können auf den klinikeigenen Mitarbeiterparkplätzen parken. Nutzen Sie bitte den großen Parkplatz gegenüber der Feuerwache und nicht die Stellflächen hinter dem Klinikgebäude.

Fahrräder
Gegen eine Kaution von 30,- Euro überlassen wir Ihnen für die Dauer Ihres Praktikums gerne ein Fahrrad.

Dosimeter
Für die Dauer des Praktikums erhalten Sie ein personenbezogenes Dosimeter.

Arbeitsplan und Notdienste
In der ersten Woche durchlaufen alle Praktikant/innen eine festgelegte Einarbeitungswoche, um alle Bereiche der Tierklinik kennenzulernen. Ab der zweiten Woche wählen Sie in Absprache mit den anderen Praktikanten Ihr Arbeitsgebiet in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit von "Mitlaufplätzen" bei den Tierärzt/innen frei aus. Zur Auswahl stehen die Arbeitsbereiche Notfallambulanz, Orthopädie/Neurologie, Onkologie, Ophthalmologie, Dermatologie, OP, Zahnsprechstunde, HNO, Bildgebung, Innere Medizin und Kardiologie. Zusätzlich gibt es eine Nachtdienstwoche. Im Lauf Ihres Praktikums können Sie so die meisten Bereiche der Klinik kennenlernen. Bei kürzeren Praktika empfiehlt sich eine Auswahl nach Interessenslage. Wir empfehlen Ihnen, nicht nur die Spezialisten bei Ihrer Arbeit zu begleiten, sondern vor allem auch die Assistenztierärzte zu unterstützen. Denn denken Sie daran: in naher Zukunft werden Sie an deren Stelle sein und genau diese Fälle sehen.

In "normalen" Wochen arbeiten Sie von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die Nachtdienstwoche von Montag bis Freitag beginnt um 14:00 Uhr und endet um 1:00Uhr.

Alle Praktikant/innen sind auch in den Dienst am Wochenende integriert. Für geleistete Wochenenddienste erhalten Sie in der Folgewoche einen Ausgleichstag.

Ein paar Punkte, die Sie über ein Praktikum in unserer Klinik wissen sollten
Wir wissen, dass Sie am Ende Ihres Studiums darauf brennen, endlich selbst praktisch aktiv zu werden, am liebsten selbst das Skalpell in die Hand nehmen würden. Das ist verständlich und gut so. Trotzdem weisen wir darauf hin, dass dies im Sinne der uns anvertrauten Patienten nicht immer möglich sein wird. Als große Überweisungsklinik sehen wir relativ wenig Routinefälle und fast keine einfachen Routine-OPs, bei denen andernorts Praktikanten vielleicht mehr selbst übernehmen können als hier. 

Dafür aber versprechen wir Ihnen, dass Sie sehr viele interessante und auch außergewöhnliche Fälle zu sehen bekommen werden und Sie dadurch Ihr Wissen enorm steigern können. Sie werden bei vielen Patienten mit komplexen Krankheitsbildern in die Aufarbeitung der Fälle eingebunden sein und bei vielen, auch schwierigen, OPs assistieren. Unter Anleitung und Aufsicht werden wir Sie selbstverständlich so viel wie möglich in praktische Arbeiten einbinden (Röntgen, Venenzugänge, Intubation, Verbände, ...). Unserer Erfahrung nach ist es nicht ausschlaggebend, ob Sie im Praktikum kastriert oder genäht haben, es geht darum, Fälle zu diskutieren und zusammen zu erarbeiten, viele Patienten zu sehen und zu lernen, diese einzuschätzen. Hierbei wird das gesamte Team Sie gerne nach allen Kräften unterstützen.

Fortbildungen
Sie sind gerne eingeladen, an allen hausinternen Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen.

Versicherung
Sie sind für die Dauer des Praktikums über Ihre Universität versichert.

Bescheinigungen, Zeugnis
Zur Hälfte Ihres Praktikums findet ein erstes Feedback-Gespräch statt, ein weiteres mit einem der Klinikleiter am Ende Ihrer Praktikumszeit. Anhand eines Evaluationsbogens bitten wir Sie auch um Ihr Feedback zu Ihrer Praktikumszeit bei uns. Die offizielle Bescheinigung für Ihr Praktikum auf dem vorgesehenen Vordruck ihrer Universität geben Sie uns bitte frühzeitig ab. Sie erhalten diese dann in den letzten Tagen unterschrieben zurück. Ein Zeugnis schicken wir Ihnen gerne postalisch zu. Bitte sprechen Sie uns frühzeitig an.

Bei Interesse an einem Praktikum füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.