Unser Spezialistenteam

Dr. Martin Kessler

  • Studium in München und an der Ohio State University (Columbus, USA)
  • Small Animal Internship an der Ohio State University, Veterinary Teaching Hospital
  • 1. Preis der American Veterinary Cancer Society 1993 for outstanding research
  • Fachtierarzt für Kleintiere
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Chirurgischen Tierklinik der LMU-München
  • Vize-Präsident der European Society of Veterinary Oncology (ESVONC) (bis 2010)
  • Mitglied der European Society of Veterinary Internal Medicine (ESVIM)
  • Diplomate of the European College of Veterinary Internal Medicine - Oncology [Dipl. ECVIM (Onc.)]
  • Herausgeber des Fachbuches "Kleintieronkologie", Enke Verlag
  • 1997 Gründung der Tierklinik Hofheim
  • Aufgabengebiete: Onkologie (Tumorchirurgie, rekonstruktive Chirurgie und Chemotherapie)

Dr. Hans-Ulrich Kosfeld

  • Studium an der FU Berlin und der TiHo Hannover
  • Small Animal Intership an der Veterinary Referral Clinic in Cleveland (USA)
  • Promotion und Assistenz an der Chirurgischen Tierklinik der LMU-München
  • Assistenz in der Klinik Dr. Kornberg in Trier
  • Fachtierarzt für Chirurgie der Klein- und Heimtiere
  • Mitglied der European Society of Veterinary Orthopedics and Traumatology (ESVOT)
  • 1997 Gründung der Tierklinik Hofheim
  • Aufgabengebiete: Orthopädische Chirurgie (TPLO, TTA, Künstliches Hüftgelenk, künstliches Kniegelenk, künstliches Ellbogengelenk, Neurochirurgie, Weichteilchirurgie

Dr. Markus Tassani-Prell

  • Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • Promotion, Assistenz und Oberarztstelle an der Chirurgischen Tierklinik der LMU-München
  • Leiter der Röntgenstation der Chirurgischen Tierklinik der LMU-München
  • Studienaufenthalte am Animal Medical Center (New York, USA) und in der Klinik der Kentucky Veterinary Specialists (Louisville, USA)
  • Fachtierarzt für Chirurgie
  • Fachtierarzt für Radiologie
  • President of the European Association of Veterinary Diagnostic Imaging (EAVDI); www.eavdi.org
  • Offizielle Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation
  • HD-Gutacher, ED-Gutachter
  • 1997: Gründung der Tierklinik Hofheim
  • Aufgabengebiete: Bildgebende Diagnostik, Nuklearmedizin, Neurochirurgie

Dr. Kai Bessmann

  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Promotion und Assistenzarzt an der I. Medizinischen Tierklinik der LMU-München, dabei Spezialisierung auf kardiologische Krankheiten von Hunden und Katzen
  • Assistenzarzt in der Klinik für Kleintiere Dr. A. Vollmar mit Schwerpunkt Kardiologie und Innere Medizin von Kleintieren
  • Fachtierarzt für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere
  • Mitglied der European Society of Veterinary Cardiologiy (ESVC) und der European Society of Veterinary Internal Medicine (ESVIM)
  • Seit Januar 2002 Leitung der kardiologischen Abteilung der Tierklinik Hofheim
  • Seit Januar 2004 Mitglied der Klinikleitung
  • Aufgabenschwerpunkte: Kardiologie, Atemwegs- und Lungenkrankheiten (Pulmonologie), Thorakoskopie, Laparoskopie, Innere Medizin

Dr. Stefan Rupp

  • Studium in Brno (Tschechien) und Leipzig
  • Assistenz in der Klinik für Kleintiere Dr. S. Medl (Babenhausen/Schwaben) mit dem Schwerpunkt Chirurgie
  • Promotion an der LMU-München
  • Fachtierarzt für Chirurgie
  • Mitglied der European Society of Veterinary Neurology (ESVN) und der European Society of Veterinary Orthopedics and Traumatology (ESVOT)
  • Seit Mai 2006 Mitglied der Klinikleitung
  • Aufgabengebiete: Neurologie, orthopädische Chirurgie und Neurochirurgie

Dr. Gernot Delfs

  • Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • Institut für Experimentelle Chirurgie der TU München
  • Promotion auf dem Gebiet der Leberchirurgie
  • Assistenz in der Tierärztlichen Klinik für Kleintiere in Windeck
  • Assistenz in der Tierklinik am Stadtwald, Dr. Hach in Frankfurt
  • Fachtierarzt für Chirurgie der Klein- und Heimtiere
  • Mitglied im Bundesverband praktischer Tierärzte (BpT)
  • Mitglied in der European Society of Veterinary Orthopedics and Traumatology (ESVOT)
  • Offizielle Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation
  • Aufgabengebiete: Orthopädische Chirurgie (TPLO, TTA, Künstliches Hüftgelenk), Neurochirurgie, Weichteilchirurgie

Dr. Michael Schmohl

  • Studium an der freien Universität Berlin und an der Ecole Nationale Vétérinaire in Maison-Alfort, Frankreich
  • Studienaufenthalt am Diamond Creek Animal Hospital in Melbourne, Australien
  • Praxisvertretung in verschiedenen Praxen
  • Promotion an der freien Universität Berlin 2007
  • Fachtierarzt für Radiologie und andere bildgebende Verfahren
  • Mitglied der European Association of Veterinary Diagnostic Imaging (EAVDI)
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Computertomographie der DVG
  • Mitglied in der Gesellschaft für Röntgendiagnostik genetisch beeinflusster Skeletterkrankungen bei Kleintieren (GRSK)
  • Gutachter HD und ED
  • Offizielle Zulassung zur Untersuchung auf Patellaluxation
  • Offizielle Zulassung zum HD-Röntgen nach PennHIP (Full Certified Member), www.pennhip.org
  • Seit 2007 in der Tierklinik Hofheim
  • Aufgabengebiete: Bildgebende Diagnostik, Orthopädie, orthopäische Chirurgie, Neurochirurgie

Dr. Miriam Biel

  • Studium an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Promotion und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Internship und Residency für Chirurgie in der Klinik für Kleintiere, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Fachtierärztin für Chirurgie der Klein- und Heimtiere
  • Diplomate of the European College of Veterinary Surgeons (ECVS)
  • In der Tierklinik Hofheim seit Mai 2013
  • Aufgabengebiet: orthopädische Chirurgie, Neurochirurgie, Weichteilchirurgie

Dr. Marie-Cécile von Doernberg

  • Studium an der Universität Gießen
  • Promotion an der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich
  • Internship im Tierärztlichen Überweisungszentrum TÜZ, Tenniken in der Schweiz
  • Residency für Kleintierchirurgie an der Universität Utrecht in Holland
  • Diplomate des European College of Veterinary Surgery (ECVS)
  • Assistant Professor in der Abteilung für HNO- und Thoraxchirurgie an der Universität Utrecht
  • In der Tierklinik Hofheim seit dem 01.06.2012
  • Aufgabengebiet: Hals-Nasen-Ohren- (HNO-) und Thoraxchirurgie

Dr. Antje Hartmann

  • Studium an der Justus-Liebig-Universität (JLU) Giessen
  • Promotion, wissenschaftliche Mitarbeit und Residency an der JLU Giessen
  • Studienaufenthalte an der Abteilung Radiologie der Vetmed Uni Wien (Österreich), der Abteilung Radiologie der Vetsuisse Fakultät Bern (Schweiz) und dem Animal Health Trust in Newmarket (U.K.)
  • Leitende Oberärztin der Radiologie an der Klinik für Kleintiere, Chirurgie der JLU Giessen
  • Diplomate des European College of Veterinary Diagnostic Imaging (ECVDI)
  • European Specialist in Veterinary Diagnostic Imaging
  • Fachtierärztin für Radiologie und andere Bildgebende Verfahren
  • Member of the Royal College of Veterinary Surgeons (MRCVS)
  • Member of the European Association of Veterinary Diagnostic Imaging (EAVDI)
  • Mitglied der Gesellschaft zur Röntgendiagnostik genetisch bedingter Skeletterkrankungen (GRSK)
  • HD-Gutachter, ED-Gutachter
  • Member oft he European Society for Magnetic Resonance in Medicine and Biology (ESMRMB)
  • Mitglied im Credentials Commitee des ECVDI
  • Aufgabenbereich: Schnittbilddiagnostik (CT, MRT), Ultraschalldiagnostik

Dr. Kristina Jores

  • 2004-2009 Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Seit Februar 2009 Tierärztin in der Abteilung Onkologie der Tierklinik Hofheim
  • Mitglied der European Society of Veterinary Oncology (ESVONC)
  • Arbeitsschwerpunkt medizinische Onkologie und Strahlentherapie

Dr. Bettina Kandel-Tschiederer

  • Studium an der Universität Giessen
  • Studienaufenthalt in der Radioonkologischen Station des Veterinary Teaching Hospital der North Carolina State University (USA)
  • Mitglied der European Society of Veterinary Oncology (ESVONC) und der European Society of Veterinary Internal Medicine (ESVIM)
  • Spezialisierung im Fachbereich Onkologie mit Schwerpunkt Bestrahlungstherapie
  • Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere
  • Aufgabengebiete: Onkologie, Bestrahlungstherapie

Dr. Thilo von Klopmann

  • Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und am Tierspital Zürich
  • Promotion an der Tierärztlichen Hochschule Hannover zum Thema Epilepsie beim Hund
  • Residency im Fachbereich Neurologie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und am Tierspital Bern
  • Diplomate ECVN, Neurologie
  • Assistenz in der Tierärztlichen Klinik für Kleintiere in Trier
  • Mitglied der DVG
  • Mitglied des ECVN
  • Bayer Award ECVN 2004, John Presthus Award ECVN 2005, Preis der InnLab der DVG 2005
  • In der Tierklinik Hofheim seit 1. März 2012
  • Aufgabengebiet: Neurologie, Schwerpunkt Epilepsiebehandlung, Elektrodiagnostik (Elektroneuro- /myographie, Hörtest bei Welpen)

Dr. Sandra Kühnel

  • Studium der Veterinärmedizin an der Universität Leipzig
  • Promotion an der Ludwig-Maximilian-Universität München
  • Fachtierärztin für Kleintiere
  • 2006-2007 Anfangsassistentin in der Fachtierärztlichen Gemeinschaftspraxis Haas und Link, Germering
  • Seit 2007 Assistenzärztin in der Tierklinik Hofheim
  • 2010 Wechsel in die onkologische Abteilung der Tierklinik Hofheim
  • Tätigkeitsschwerpunkt: medizinische Onkologie und Chirurgie

Dr. Imke März

  • Studium an der Veterinärmedizinischen Fakulät der Universität Leipzig
  • Assistenztierärztin an der Klinik für Kleintiere der Universität Leipzig
  • Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere
  • Promotion an der Klinik für Kleintiere der Universität Leipzig im Bereich Kleintierkardiologie
  • Spezialausbildung im Bereich der Kleintierkardiologie am Queen Mother Hospital for Animals (QMHA), Universität London (Residency ECVIM-CA Cardiology, board-eligible)
  • Master in Veterinary Medicine (MVetMed) an der Universität London
  • Vertretung in der Abteilung Kleintierkardiologie an der Tierklinik Walluf (2011)
  • Assistenztierärztin an der Klinik für Kleintiere – Innere Medizin, Justus-Liebig Universität Gießen, Schwerpunkt Kardiologie
  • Geprüftes Mitglied des Collegium Cardiologicum e.V.
  • Mitglied der DVG Arbeitsgruppe Kardiologie und der European Society of Veterinary Cardiology (ESVC), zugelassenes Mitglied PawPeds
  • In der Tierklinik Hofheim seit 1. November 2012
  • Aufgabenschwerpunkte: Echokardiographie, EKG, kardiologische Zuchtuntersuchung, interventionelle Kardiologie
  • Aufgabengebiet: Kardiologie, Interventionelle Kardiologie

Dr. Andrea Rupp

  • Studium in München
  • Assistenzarztzeit in der Tierklinik Babenhausen (Dr. Medl, FTA und Diplomate ECVN)
  • Seit 2001 in der Tierklinik Hofheim
  • Mitglied der "Deutschen Gesellschaft für Tierzahnheilkunde"
  • Aufgabengebiet: Zahnheilkunde

Dr. Jarno Marius Schmidt

  • MRCVS, Diplomate ECVIM-CA (Onkologie)
  • Studium und Internship an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) in der Abteilung für Vaskuläre Biologie und Angiogeneseforschung der Klinik für Tumorbiologie in Freiburg (Prof. Dr. Augustin, Ph.D. seit 2006 Leiter der Abteilung Vaskuläre Onkologie und Metastasierung im Deutschen Krebsforschungszentrum, Heidelberg)
  • Intern und Resident des European College of Veterinary Internal Medicine (ECVIM-Onkologie) in der Kleintieronkologie in Laindon, Essex, Großbritannien.
  • Mitglied des  Royal  College of Veterinary Surgeons (RCVS) und der European Society of Veterinary Oncology (ESVONC)
  • In der Tierklinik Hofheim seit Februar 2010
  • Fachtierarzt für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere
  • Tätigkeitsschwerpunkt: Medizinische Onkologie

Imke Schöpper

  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • April 2010 - März 2012: Klinische Arbeit in der onkologischen Abteilung der Fakultät für Innere Medizin der LMU
  • Seit April 2010 Promotion an der LMU zum Thema: "Lymphomdiagnostik beim Hund mittels PARR (PCR for antigen receptor rearrangents)"
  • In der Tierklinik Hofheim seit 01.08.2012
  • Aufgabengebiete: Medizinische Onkologie, Bestrahlungstherapie

Dr. Christiane Stengel

  • Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
  • Promotion und Assistenzärztin an der 1. Medizinischen Tierklinik der LMU München, dabei Spezialisierung auf Gastroenterologie und Infektionskrankheiten
  • Fachtierarzt für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere
  • Resident des European College of Veterinary Internal Medicine von 2002 bis 2004, Residency in der 1. Medizinischen Tierklinik der LMU München und ein Jahr an der University of Georgia in Athens
  • Diplomate of the European College of Veterinary Internal Medicine (Dipl. ECVIM - CA)
  • Mitglied und Secretary of European Society of Veterinary Internal Medicine (ESVIM)
  • Aufgabengebiete: Gastroenterologie, Endoskopie und Innere Medizin

Dr. Cordula Tassani-Prell

  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • Promotion und Famulatur an der Chirurgischen Tierklinik der LMU München
  • Studienaufenthalt in der Klinik der Kentucky Veterinary Specialists (Louisville, USA)
  • Assistenz in den Kliniken Dr. A. Vogel (Nürnberg) und Dr. F. Höhner (Bad Kreuznach)
  • Mitglied der International Society of Feline Medicine (ISFM)
  • Aufgabengebiet: Intensivstation

Dr. Nina Thom

  • Studium an der Justus-Liebig-Universtät Giessen
  • Dissertation an der Vetsuisse Fakulty Zürich (extern)
  • Assistenzärztin im Klinikum Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universtät Giessen
  • Spezialisierung im Bereich Dermatologie: Residency im European College of Veterinary Dermatology 2006-2010
  • Diplomate des European College for Veterinary Dermatologie
  • Mitglied der European Society of Veterinary Dermatology (ESVD)
  • Aufgabengebiete: Dermatologie

Nina Wimmer

  • Studium an der Szent István University Budapest und an der Universität Leipzig
  • Promotion am ZMF Mannheim/VMF Leipzig, im Abschluss
  • Assistenztierärztin in der Kleintierpraxis Höpfner, Heidelberg-Ziegelhausen
  • Urlaubsvertretungen in der Tierarztpraxis Hildenbeutel, Hospitanzen in der Tierklink am Sandpfad, Wiesloch und der Tierarztpraxis Höpfner
  • In der Tierklinik Hofheim seit Oktober 2008
  • Aufgabengebiete: Innere Medizin, Zahnheilkunde        
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 19 Uhr (Mo, Mi, Do bis 22 Uhr) vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299