Jederzeit erreichbar:06192 - 290 290

Chronik

  • 1997

    Start mit Akkuschrauber: Am Gebäude werden kurz vor der Eröffnung noch Umbaumaßnahmen vorgenommen. Ein entsprechendes Schild weist darauf hin. Am Werk sind die Klinikgründer Dr. Markus Tassani-Prell, Dr. Hans-Ulrich Kosfeld und Dr. Martin Kessler (v.l.).

  • 1997

    Feierliches im Herbst: Nur ein kleiner Scheren-Schnitt, aber ein großer Schritt für die Gründer und Mitarbeiter. Am 4. Oktober 1997 wird die Tierklinik Hofheim feierlich eröffnet und nur zwei Tage später geht es los. Die Klinik öffnet am 6. Oktober 1997 erstmals ihre Pforten.

  • 1997

    High-Tech in Hofheim: Der erste Computertomograph wird aufgestellt und gesellt sich zur analogen Röntgenanlage. Die Tierklinik Hofheim hat 6 Mitarbeiter, die auf 450m² Nutzfläche und in zwei OP-Räumen arbeiten. Endoskopie wird angeboten. Erste Überweisungen von Kollegen aus der Umgebung erfolgen, schnell sind es 80 überweisende Tierärzte.

  • 1998

    Es geht voran: Die Tierklinik hat ein Jahr nach ihrer Gründung 10 Mitarbeiter, der Arbeitsbereich „Verwaltung“ wird gegründet. Manuela Tuzon tritt ihren Arbeitsplatz im Hofheimer Norden an

  • 1999

    An der Schwelle zum neuen Jahrtausend: Ein Gebäude, das nur flüchtig an das aus späteren Zeiten erinnert. Das Domizil an der Ecke Bienerstraße/Im Langgewann bietet inzwischen 11 Mitarbeitern Platz.

  • 2000

    Pause in Prag: Der erste "große" Betriebsausflug. Die inzwischen 18 Mitarbeiter der Tierklinik Hofheim sehen sich die tschechische Hauptstadt an. In Hofheim stehen jetzt 650m² Nutzfläche zur Verfügung, die Räume der Reha-Abteilung entstehen. Ein weiterer OP, der Sterilisations- sowie der Endoskopieraum werden in Betrieb genommen. Der Arbeitsbereich „Hauswirtschaft“ wird gegründet.

  • 2001

    Aqua-Jogging: Die Tierklinik Hofheim geht wieder einmal voran und eröffnet im Februar eine Abteilung für Reha. 31 Mitarbeiter zählen jetzt zur Belegschaft. Die Arbeitsbereiche „Station“, „Ambulanz“, „OP“ werden gegründet. Im November beginnt der große Umbau.

  • 2002

    Mehr Raum: Durch den großen Umbau entstehen eine neue Station, ein CT-Raum und der Bunker für die Bestrahlungsanlage. Das 2. CT wird in Betrieb genommen. Die zur Verfügung stehende Nutzfläche beträgt jetzt 950 Quadratmeter.

  • 2003

    46 Mitarbeiter: Der Umbau ist abgeschlossen. Ein neuer Hof und der Parkplatz werden fertiggestellt. Im Januar wird die Bestrahlungsanlage eingeweiht.

  • 2004

    Ein neuer Kopf: Dr. Kai Bessmann wird Mitglied der Klinikleitung. Das 4-jährige Rotationssystem für Tierärzte in der Ausbildung zum Fachtierarzt für Kleintiere wird etabliert. In der Tierklinik Hofheim arbeiten jetzt 50 Mitarbeiter.

  • 2005

    Ein gutes Team: Die Tierklinik Hofheim beschäftigt jetzt 55 Mitarbeiter. Im Gemeinschaftsraum wird es eng. Die analoge Röntgenanlage wird durch ein digitales System ersetzt. Das 3. CT wird in Betrieb genommen.

  • 2006

    Neue Räume, neue Köpfe: Dr. Stefan Rupp wird Mitglied der Klinikleitung. Die Räumlichkeiten werden ein weiteres Mal umgebaut: Es entstehen ein dritter Operationsraum sowie ein Verwaltungstrakt mit Büros für die Klinikleitung und die Verwaltung sowie ein Besprechungsraum. Die Rezeption mit Eingangsbereich und  Windfang werden gebaut. Die aktuelle Nutzfläche liegt bei 1080m².

  • 2007

    Viele Zahlen: 990 Tierärzte überweisen inzwischen an die Tierklinik Hofheim. Im Juli wird der 50.000ste Patient der Klinik behandelt. Das 10-jährige Bestehen wird mit einem großen Fest für Mitarbeiter, Geschäftspartner, Verwandte und Freunde gefeiert. Zum 8. Mal steht im Oktober der Hofheimer Tierärztetag an. Von 1997 bis 2007 haben die Ärzte der Tierklink etwa 420 Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen im In- und Ausland angeboten - darunter Nordamerika, Schweden, Holland, Slowenien, Tschechien und China. Die Anzahl der Mitarbeiter beläuft sich jetzt auf 66.

  • 2008

    Mehr Technik, mehr Mitarbeiter: Die Tierklinik Hofheim wächst weiter. 70 Mitarbeiter kümmern sich jetzt Tag für Tag um das Wohl der Patienten. Dabei werden sie von modernster Technik unterstützt. Der Magnet-Resonanz-Tomograph wird eingeweiht. Zudem wird das 4. CT (ein 16-Zeiler) aufgestellt.

  • 2009

    Patientenverteilung: Das Schild mag suggerieren, dass Katzen die erste Geige spielen - was die Verteilung der Patienten in der Tierklinik Hofheim angeht, müssen sie aber den Hunden den Vortritt lassen. Sie stellen 67% unserer Patienten. 25 % der von der Tierklinik Hofheim aufgenommen Patienten sind Katzen, 8% sind kleine Heimtiere, Vögel und Exoten. Inzwischen hat die Tierklinik 78 Mitarbeiter.

  • 2010

    Wachstum in vielen Bereichen: Auch die Zahl der Veröffentlichungen in Fachbüchern und Fachzeitschriften steigt. Über die Jahre sind mehrere klinische Studien mit unseren veterinärmedizinischen Partnern aus der Industrie entstanden: Merial, Pfizer, Boehringer Ingelheim, Royal Canin und Bayer. Zur 100 fehlen noch 10, die Tierklinik hat jetzt 90 Mitarbeiter.

  • 2011

    Neuen Ufern entgegen: Der Arbeitsbereich Qualitätsmanagement wird eingeführt, die Tierklinik arbeitet in diesem Bereich eng mit einer Unternehmensberatungsfirma zusammen. Betriebsausflüge - wie dieser zum Paddeln auf der Lahn - haben jetzt Eventcharakter, dafür sorgen die inzwischen 102 Mitarbeiter. 

  • 2012

    Neuer Auftritt: 120 Mitarbeiter, rund 2500 überweisende Tierärzte. Die dritte Doktorarbeit im Fachbereich Onkologie wird erfolgreich abgeschlossen. Jeden Tag werden etwa 100 ambulante und 25 stationäre Patienten behandelt, pro Jahr registrieren wir 9000 Neu-Patienten. Im Mai wird der 90.000 Patient behandelt. Die Hofheimer Werbeagentur Hauptsache Kommunikation unterstützt die Klinik in allen Bereichen der Kommunikation. Design und Website werden neu entwickelt. Die dritte Auflage des Fachbuchs "Kleintieronkologie" ist da.

  • 2013

    Neues Leitungsteam: 7 Tierärzte leiten als großes Team seit April die Tierklinik Hofheim. Im Mai begrüßen wir den 100.000 neuen Patienten. Neue Kollegen stoßen hinzu, inzwischen arbeiten 38 Tierärzt/innen im Langgewann. Die Stadt gibt grünes Licht für die Bebauung des neuen Geländes an der Katharina Kemmler Straße. Die Pläne für das neue Klinikgebäude sind fast fertig.

  • 2014

    Planungsphase: 2014 steht für das ganze Team der Tierklinik Hofheim im Zeichen der Planung des neuen Klinikgebäudes. Der Wunschstandort in der Katharina-Kemmler-Straße am Ortseingang von Hofheim ist Wirklichkeit geworden. Die Presse zeigt großes Interesse an diesem Projekt. Der Spatenstich soll im März 2015 erfolgen.

  • 2015

    Baubeginn: Im Mai 2015 erfolgt der Spatenstich für das neue Klinikgebäude an der Katharina-Kemmler Straße. Die Arbeiten schreiten gut voran. Der Grundstein wird im Juli gelegt. Richtfest ist im September.

  • 2016

    Bau und Umzug: Die gesamte erste Jahreshälfte hält uns die Baustelle in Trab. Im August ist es endlich soweit. Das ganze Team hilft tatkräfitg beim Umzug und schafft, was niemand für möglich gehalten hätte. Nach nur 4 Tagen nimmt die "neue" Tierklinik Hofheim den Betrieb wieder auf. Der erste Patient im neuen Haus ist "Joschi". Seit dem 1. Januar 2016 ist Dr. Thilo von Klopmann der achte Kopf in der Klinikleitung.

  • 2017

    Inzwischen fühlen wir uns im neuen Haus wie "zu Hause", die Arbeitsabläufe sind deutlich einfacher geworden. Das Team wächst, um der steigenden Anzahl an Patienten gerecht werden zu können. Mittlerweile arbeiten fast 170 Menschen in der Tierklinik. Neu im Herbst: wir haben endlich eine Ophthalmolgie-Abteilung!

  • 2018

    Jahr der Medien! Wir stellen unseren neuen Imagefilm vor, entwerfen ein neues Wartezimmer-Programm mit eigenen Beiträgen über unsere Arbeit und auch die technisch veraltete Homepage geht neu an den Start. Wir erscheinen mehrfach in Fernsehbeiträgen. Das Team wächst auf 190 Mitarbeiter.

1997

Start mit Akkuschrauber: Am Gebäude werden kurz vor der Eröffnung noch Umbaumaßnahmen vorgenommen. Ein entsprechendes Schild weist darauf hin. Am Werk sind die Klinikgründer Dr. Markus Tassani-Prell, Dr. Hans-Ulrich Kosfeld und Dr. Martin Kessler (v.l.).

1997

Feierliches im Herbst: Nur ein kleiner Scheren-Schnitt, aber ein großer Schritt für die Gründer und Mitarbeiter. Am 4. Oktober 1997 wird die Tierklinik Hofheim feierlich eröffnet und nur zwei Tage später geht es los. Die Klinik öffnet am 6. Oktober 1997 erstmals ihre Pforten.

1997

High-Tech in Hofheim: Der erste Computertomograph wird aufgestellt und gesellt sich zur analogen Röntgenanlage. Die Tierklinik Hofheim hat 6 Mitarbeiter, die auf 450m² Nutzfläche und in zwei OP-Räumen arbeiten. Endoskopie wird angeboten. Erste Überweisungen von Kollegen aus der Umgebung erfolgen, schnell sind es 80 überweisende Tierärzte.

1998

Es geht voran: Die Tierklinik hat ein Jahr nach ihrer Gründung 10 Mitarbeiter, der Arbeitsbereich „Verwaltung“ wird gegründet. Manuela Tuzon tritt ihren Arbeitsplatz im Hofheimer Norden an

1999

An der Schwelle zum neuen Jahrtausend: Ein Gebäude, das nur flüchtig an das aus späteren Zeiten erinnert. Das Domizil an der Ecke Bienerstraße/Im Langgewann bietet inzwischen 11 Mitarbeitern Platz.

2000

Pause in Prag: Der erste "große" Betriebsausflug. Die inzwischen 18 Mitarbeiter der Tierklinik Hofheim sehen sich die tschechische Hauptstadt an. In Hofheim stehen jetzt 650m² Nutzfläche zur Verfügung, die Räume der Reha-Abteilung entstehen. Ein weiterer OP, der Sterilisations- sowie der Endoskopieraum werden in Betrieb genommen. Der Arbeitsbereich „Hauswirtschaft“ wird gegründet.

2001

Aqua-Jogging: Die Tierklinik Hofheim geht wieder einmal voran und eröffnet im Februar eine Abteilung für Reha. 31 Mitarbeiter zählen jetzt zur Belegschaft. Die Arbeitsbereiche „Station“, „Ambulanz“, „OP“ werden gegründet. Im November beginnt der große Umbau.

2002

Mehr Raum: Durch den großen Umbau entstehen eine neue Station, ein CT-Raum und der Bunker für die Bestrahlungsanlage. Das 2. CT wird in Betrieb genommen. Die zur Verfügung stehende Nutzfläche beträgt jetzt 950 Quadratmeter.

2003

46 Mitarbeiter: Der Umbau ist abgeschlossen. Ein neuer Hof und der Parkplatz werden fertiggestellt. Im Januar wird die Bestrahlungsanlage eingeweiht.

2004

Ein neuer Kopf: Dr. Kai Bessmann wird Mitglied der Klinikleitung. Das 4-jährige Rotationssystem für Tierärzte in der Ausbildung zum Fachtierarzt für Kleintiere wird etabliert. In der Tierklinik Hofheim arbeiten jetzt 50 Mitarbeiter.

 

2005

Ein gutes Team: Die Tierklinik Hofheim beschäftigt jetzt 55 Mitarbeiter. Im Gemeinschaftsraum wird es eng. Die analoge Röntgenanlage wird durch ein digitales System ersetzt. Das 3. CT wird in Betrieb genommen.

2006

Neue Räume, neue Köpfe: Dr. Stefan Rupp wird Mitglied der Klinikleitung. Die Räumlichkeiten werden ein weiteres Mal umgebaut: Es entstehen ein dritter Operationsraum sowie ein Verwaltungstrakt mit Büros für die Klinikleitung und die Verwaltung sowie ein Besprechungsraum. Die Rezeption mit Eingangsbereich und  Windfang werden gebaut. Die aktuelle Nutzfläche liegt bei 1080m².

2007

Viele Zahlen: 990 Tierärzte überweisen inzwischen an die Tierklinik Hofheim. Im Juli wird der 50.000ste Patient der Klinik behandelt. Das 10-jährige Bestehen wird mit einem großen Fest für Mitarbeiter, Geschäftspartner, Verwandte und Freunde gefeiert. Zum 8. Mal steht im Oktober der Hofheimer Tierärztetag an. Von 1997 bis 2007 haben die Ärzte der Tierklink etwa 420 Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen im In- und Ausland angeboten - darunter Nordamerika, Schweden, Holland, Slowenien, Tschechien und China. Die Anzahl der Mitarbeiter beläuft sich jetzt auf 66.

2008

Mehr Technik, mehr Mitarbeiter: Die Tierklinik Hofheim wächst weiter. 70 Mitarbeiter kümmern sich jetzt Tag für Tag um das Wohl der Patienten. Dabei werden sie von modernster Technik unterstützt. Der Magnet-Resonanz-Tomograph wird eingeweiht. Zudem wird das 4. CT (ein 16-Zeiler) aufgestellt.

2009

Patientenverteilung: Das Schild mag suggerieren, dass Katzen die erste Geige spielen - was die Verteilung der Patienten in der Tierklinik Hofheim angeht, müssen sie aber den Hunden den Vortritt lassen. Sie stellen 67% unserer Patienten. 25 % der von der Tierklinik Hofheim aufgenommen Patienten sind Katzen, 8% sind kleine Heimtiere, Vögel und Exoten. Inzwischen hat die Tierklinik 78 Mitarbeiter.

2010

Wachstum in vielen Bereichen: Auch die Zahl der Veröffentlichungen in Fachbüchern und Fachzeitschriften steigt. Über die Jahre sind mehrere klinische Studien mit unseren veterinärmedizinischen Partnern aus der Industrie entstanden: Merial, Pfizer, Boehringer Ingelheim, Royal Canin und Bayer. Zur 100 fehlen noch 10, die Tierklinik hat jetzt 90 Mitarbeiter.

2011

Neuen Ufern entgegen: Der Arbeitsbereich Qualitätsmanagement wird eingeführt, die Tierklinik arbeitet in diesem Bereich eng mit einer Unternehmensberatungsfirma zusammen. Betriebsausflüge - wie dieser zum Paddeln auf der Lahn - haben jetzt Eventcharakter, dafür sorgen die inzwischen 102 Mitarbeiter. 

2012

Neuer Auftritt: 120 Mitarbeiter, rund 2500 überweisende Tierärzte. Die dritte Doktorarbeit im Fachbereich Onkologie wird erfolgreich abgeschlossen. Jeden Tag werden etwa 100 ambulante und 25 stationäre Patienten behandelt, pro Jahr registrieren wir 9000 Neu-Patienten. Im Mai wird der 90.000 Patient behandelt. Die Hofheimer Werbeagentur Hauptsache Kommunikation unterstützt die Klinik in allen Bereichen der Kommunikation. Design und Website werden neu entwickelt. Die dritte Auflage des Fachbuchs "Kleintieronkologie" ist da.

2013

Neues Leitungsteam: 7 Tierärzte leiten als großes Team seit April die Tierklinik Hofheim. Im Mai begrüßen wir den 100.000 neuen Patienten. Neue Kollegen stoßen hinzu, inzwischen arbeiten 38 Tierärzt/innen im Langgewann. Die Stadt gibt grünes Licht für die Bebauung des neuen Geländes an der Katharina Kemmler Straße. Die Pläne für das neue Klinikgebäude sind fast fertig.

2014

Planungsphase: 2014 steht für das ganze Team der Tierklinik Hofheim im Zeichen der Planung des neuen Klinikgebäudes. Der Wunschstandort in der Katharina-Kemmler-Straße am Ortseingang von Hofheim ist Wirklichkeit geworden. Die Presse zeigt großes Interesse an diesem Projekt. Der Spatenstich soll im März 2015 erfolgen.

2015

Baubeginn: Im Mai 2015 erfolgt der Spatenstich für das neue Klinikgebäude an der Katharina-Kemmler Straße. Die Arbeiten schreiten gut voran. Der Grundstein wird im Juli gelegt. Richtfest ist im September.

2016

Bau und Umzug: Die gesamte erste Jahreshälfte hält uns die Baustelle in Trab. Im August ist es endlich soweit. Das ganze Team hilft tatkräfitg beim Umzug und schafft, was niemand für möglich gehalten hätte. Nach nur 4 Tagen nimmt die "neue" Tierklinik Hofheim den Betrieb wieder auf. Der erste Patient im neuen Haus ist "Joschi". Seit dem 1. Januar 2016 ist Dr. Thilo von Klopmann der achte Kopf in der Klinikleitung.

2017

Inzwischen fühlen wir uns im neuen Haus wie "zu Hause", die Arbeitsabläufe sind deutlich einfacher geworden. Das Team wächst, um der steigenden Anzahl an Patienten gerecht werden zu können. Mittlerweile arbeiten fast 170 Menschen in der Tierklinik. Neu im Herbst: wir haben endlich eine Ophthalmolgie-Abteilung!

2018

Jahr der Medien! Wir stellen unseren neuen Imagefilm vor, entwerfen ein neues Wartezimmer-Programm mit eigenen Beiträgen über unsere Arbeit und auch die technisch veraltete Homepage geht neu an den Start. Wir erscheinen mehrfach in Fernsehbeiträgen. Das Team wächst auf 190 Mitarbeiter.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.