Staupe beim Hund

Die Staupe ist eine Infektionserkrankung, die durch das canine Staupevirus hervorgerufen wird. Vor allem Hunde sind für dieses Virus empfänglich, aber auch Frettchen und verschiedene Wildtiere. Klinisch führt eine Staupe beim Hund vor allem zu gastrointestinalen, respiratorischen und neurologischen Symptomen. Spätfolgen einer Staupe können Veränderungen an den Zähnen oder verhornten Hautflächen sein, aber auch epileptische Anfälle. Hunde und Frettchen können durch eine Impfung ab der achten Lebenswoche gut vor einer Staupe-Infektion geschützt werden.


Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299