Leptospirose

Die Leptospirose ist eine bakterielle Erkrankung, von der viele verschiedene Wirbeltiere betroffen sein können. Es existieren unterschiedliche Bakterien-Spezies, die teilweise zwischen den einzelnen Wirbeltieren übertragen werden können. Die Leptospirose ist daher eine sogenannte Zoonose. Die klinische Symptomatik einer Leptospirose ist mannigfaltig. Sie sollte bei Tieren mit akuter Nieren- oder Lebererkrankung ausgeschlossen werden. Therapiert wird eine Leptospirose mit einem Antibiotikum und unterstützenden Maßnahmen (z. B. Infusion). Die Prognose richtet sich nach der Schwere der Erkrankung.


Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299