"Ole" ist unser Patient des Monats

Eine Katze läuft vergnügt auf dem Unterwasserlaufband!

"Ole", der einjährige Siamkater, hat nicht nur das Herz unserer Reha-Abteilung mit seiner außergewöhnlich freundlichen Art im Sturm erobert.

Durch einen schweren Unfall brach er sich den rechten Oberschenkel, das Kreuzbein und die Hüfte. Auch der Nerv des linken Hinterbeines war geschädigt.

Er war 17 Tage verschwunden und kehrte dann abgemagert, dehydriert und schwer verletzt zu seiner Familie zurück.  "Ole" wurde 3 mal operiert. Glücklicherweise konnte das Team unserer orthopädischen Spezialisten den Bruch wieder richten. Die Prognose war ungewiss. Ole hätte sein rechtes Bein verlieren können. Und auch die Genesung des linken Beines war fraglich. "Ole" aber ließ sich mit seinem Sonnenscheingemüt die gute Laune nicht verderben.

Er nahm viele Wochen im Käfig gelassen hin. Seine Medikamente nahm er brav mit Leberwurst zu sich. Es ging ihm von Tag für Tag besser, es war eine Freude ihn so zu erleben. Er konnte aber sein Knie nicht mehr unter Kontrolle halten.

Mit Physiotherapie geht es nun Schritt für Schritt voran. "Ole" lässt sich geduldig sein Bein behandeln, bleibt auf dem Tisch liegen und hat nie versucht zu kratzen oder zu beißen. Da er ein Freigänger ist, soll er für seine Streifzüge durch die Natur gut gerüstet sein. Nun verblüfft er uns beim Muskelaufbau im Aquatrainer.
Ganz selbstverständlich und entspannt läuft er hier im Wasser. Für eine Katze wirklich außergewöhnlich!

Wir wünschen ihm weiterhin eine gute Genesung und freuen uns, ihn auf seinem Weg begleiten zu dürfen!

Zum vorherigen Patienten des Monats.



 
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299