Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr. Notfälle jederzeit.06192 - 290 290

"Tyson" ist unser Patient des Monats

"Tyson", unser "Hund am Spieß"

„Tyson“ ist ein 8 Jahre alter und topfitter Labradorrüde, der beim Spazierengehen im wahrsten Sinne des Wortes von einem Stock „aufgefädelt“ wurde. Er war durch den Wald gerannt, dabei hatte sich ein ca. 30 cm langer Stock im Halsbereich durch die Haut und das Gewebe gebohrt und sich auf ganzer Länge am Brustkorb entlang unter der Haut durchgeschoben. „Tyson“ war „Hund am Spieß“.

Seine erschrockenen Besitzer brachten ihn zu uns, wo der Stock in einer größeren Operation entfernt wurde. Zum Glück hatte dieser im Halsbereich keine lebenswichtigen Strukturen verletzt. So blieb es bei einer großen Wunde, einem riesigen Schrecken und natürlich einem langwierigen Heilungsprozess, der von allen viel Geduld verlangte. „Tyson“ war dabei der Liebling unserer Tiermedizinischen Fachangestellten, die die Verbände immer hübsch verzierten.

Inzwischen ist „Tyson“ wieder fit, kann wie gewohnt Gassi gehen und wir wünschen ihm alles, alles Gute! Etwas Vorsicht dabei wäre aber ganz gut!

Zum vorherigen Patienten des Monats.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.