Sprechzeiten: Mo-Fr: 8-18 Uhr. Notfälle jederzeit.06192 - 290 290

"Püppi" und "Izzy" sind unsere Patienten des Monats

„Püppi“ ist eine heute 8-jährige Katze, bei der Anfang 2018 eine Tumorerkrankung, das sogenannte maligne Lymphom, diagnostiziert wurde. Damals ging es ihr sehr schlecht und sie fraß kaum. Die Behandlung dieser Erkrankung erfolgt medikamentös im Rahmen einer Chemotherapie. Diese wurde nach der Diagnostik umgehend begonnen.

„Püppi“ bekam über ein halbes Jahr im regelmäßigen Turnus ihre Medikamente, die sie wunderbar vertragen hat. Natürlich waren Ihre besorgten Besitzer immer bei ihr und halfen ihr durch diese anstrengende Zeit. Heute ist „Püppi“ seit eineinhalb Jahren komplett tumorfrei und führt ein ganz normales Leben als Stubentiger.

Auch Hunde erkranken an diesem Tumor: „Izzy“, ein 10 Jahre alter Australian Shepard, bekam im April 2018 ebenfalls diese schlimme Diagnose. Wie "Püppi" hat sie die Chemotherapie hervorragend weggesteckt – natürlich immer mit Frauchen im Schlepptau! -, ist seit eineinhalb Jahren tumorfrei und erfreut sich bester Laune und Gesundheit!

Wir wünschen den beiden tapferen Patienten und ihren liebevollen Besitzern eine noch lange gemeinsame tumorfreie Zeit!

Zum vorherigen Patienten des Monats.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.