Liquorpunktion

Als Liquorpunktion wird die Entnahme von Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) bezeichnet. Im Anschluss an die Liquorpunktion kann die gewonnene Flüssigkeit hinsichtlich der darin enthaltenen Zellen, möglichem Vorkommen von Protein und Krankheitserregern untersucht werden. Eine Liquorpunktion ist bei Hunden und Katzen nur in Narkose möglich.


Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299