Fragen zum Termin

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Einen Termin erhalten Sie telefonisch unter 06192-290290, oder über unsere Online-Terminanfrage. Wir rufen Sie zurück und vereinbaren einen Termin. Selbstverständlich auch, wenn Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder uns eine E-Mail an info@tierklinik-hofheim.de senden.

Kann ich einen Termin bei einem bestimmten Arzt vereinbaren?

Die Mitarbeiterinnen unseres Kommunikationsteams bieten Ihnen immer einen Termin bei dem/r Tierarzt/ärztin an, der/die auf das Krankheitsbild Ihres Tieres spezialisiert ist. Viele Fachbereiche sind durch mehrere Kollegen abgedeckt, so dass es hier keine entscheidende Rolle spielt, bei wem der Termin vereinbart wird. Trotzdem bemühen wir uns, Ihren Wünschen gerecht zu werden. Dies ist aber nicht immer zeitnah möglich, bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Was muss ich vor dem Termin beachten?

Wenn Sie zum ersten Mal einen Termin bei uns wahrnehmen, benötigen wir für unsere Unterlagen einige Angaben über Sie und Ihr Tier. Da die Bearbeitung dieser Daten einige Zeit in Anspruch nimmt, bitten wir Sie, zu Ihrem ersten Termin mindestens 15 Minuten früher in die Klinik zu kommen. Das Anmeldeformular können Sie in Ruhe im Wartezimmer ausfüllen oder gerne schon im Vorfeld im Download-Bereich unserer Homepage herunterladen und zu Hause bearbeiten. Möchten Sie in Raten bezahlen oder sind Sie nicht Besitzer sondern Überbringer eines Tieres, so benötigen wir einen gültigen Personalausweis von Ihnen. Sind Sie nicht deutscher Staatsbürger, so benötigen wir zusätzlich eine Meldebescheinigung.

Sind Sie von Ihrem Haustierarzt oder einem anderen Kollegen zu uns überwiesen worden, so bringen Sie bitte die Überweisung und alle Daten über bereits durchgeführte Untersuchungen mit, außer diese wurden bereits auf anderem Weg per Fax oder mail an uns übersandt.

Muss Ihr Tier für die bevorstehende Untersuchung in Narkose gelegt werden, muss es idealerweise seit dem Vorabend nüchtern sein. Wasser darf die ganze Zeit über angeboten werden. Wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, sollte Ihr Tier möglichst direkt vor dem Besuch nicht Gassi geführt werden, da eine volle Harnblase besser zu beurteilen ist. Der Magen sollte nicht übermäßig gefüllt sein, also bitte nicht direkt vor dem Termin Futter geben.

Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299