16.04.2014

„Blümchen“ ist unsere Patientin des Monats

"Blümchen" bietet ihrer Tumorerkrankung mit bester Laune die Stirn

Seit Oktober 2013 war „Blümchens“ Besitzern am Hauptballen der rechten Vorderpfote ein stecknadelkopfgroßer Knoten aufgefallen. Im März wuchs dieser plötzlich schnell und fing an stark zu jucken. Außerdem entstand eine Wunde, die nicht mehr abheilte, die Blümchen Schmerzen verursachte und verbunden werden musste. Die Besitzer gingen mit „Blümchen“ zum Haustierarzt und dieser entnahm eine kleine Probe. Der Befund ergab leider einen Mastzelltumor, einen häufigen, bösartigen Tumor beim Hund.

Da die Lokalisation am Hauptballen äußerst ungünstig für eine Operation ist, entschieden sich das Ärzteteam und die Besitzer für eine Bestrahlungstherapie des Tumors. Über drei Wochen lang musste „Blümchen“ täglich kurz in Narkose gelegt werden, denn Hunde halten, anders als Menschen, im Bestrahlungsgerät einfach nicht still. Die Narkosen hat „Blümchen“ immer super weggesteckt.

Leider reagieren Haut und vor allem Ballen sehr empfindlich auf solche aufwändigen Bestrahlungen. Es kam, wie leider zu erwarten, zu einer starken Hautentzündung. Nach Abschluss der Therapie muss nun die Pfote langsam heilen.

„Blümchen“ beeindruckt uns jeden Tag aufs Neue, wie sie überaus tapfer und stoisch die Wucht der Nebenwirkungen erträgt und dabei immer noch freundlich und schwanzwedelnd in die Klinik zum täglichen Verbandswechsel kommt. Zur Begrüßung legt sie sich immer gleich zum Bauchkraulen auf den Boden. Zum Glück sieht die Pfote bei jedem Verbandswechsel etwas besser aus und bald wird „Blümchen“ auch wieder ohne Verband über die Wiese laufen können.

Wir alle wünschen ihr weiterhin gute Besserung und eine lange tumorfreie Zeit!

Zum vorherigen Patienten des Monats.



 
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299