"Daisy" ist unsere Patientin des Monats

Die Atemnot ist Vergangenheit

Die 10-jährige "Daisy" wurde mit zunehmender Atemnot in der Klinik vorgestellt. Diese war zeitweilig so schlimm, dass sie blau anlief und sogar kollabierte. Die Besitzer fürchteten, zu Recht, um das Leben ihres Hundes.

Die Diagnose "Trachealkollaps Grad 4" konnte schnell gesichert werden. Die Luftröhre der niedlichen Hündin fiel immer wieder komplett in sich zusammen, so dass keine Atemluft mehr die Lunge erreichen konnte.

Hilfe verspricht in solch einem Fall ein sogenannter "trachealer stent", eine Art innere "Versteifung" der Luftröhre, damit diese nicht mehr kollabieren kann. Ein solcher stent wurde bei "Daisy" operativ eingesetzt. Seitdem trat keine Atemnot mehr auf und "Daisy" freut sich ihres Lebens. Auf dem Röntgenbild unten sieht man gut den stent. Ein paar andere altersbedingte Wehwehchen steckt sie locker weg!

Wir freuen uns mit ihr und Ihren engagierten Besitzern und wünschen ein langes, glückliches Hundeleben.

Zum vorherigen Patienten des Monats.



 
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299