Hofheimer Onkologie-Tag

Seminar: Erfolgreiches Management von Tumorerkrankungen beim Kleintier; Stadthalle Hofheim; Onkologie Team der Tierklinik Hofheim sowie Annalena Michel, Firma Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH

Halbtagsseminar zum Thema Onkologie in der Stadthalle Hofheim mit dem Onkologie Team der Tierklinik Hofheim: Martin Kessler, Anke Schwietzer, Jarno Schmidt, Sandra Kühnel, Kristina Jores, Bettina Kandel-Tschiederer und mit freundlicher Unterstützung der Firma Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH.

Programm:

  • Martin Kessler: Das maligne Lymphom der Katze - erkennen und behandeln.
  • Anke Schwietzer: Und wenn sie dann doch auftreten? Management von Chemotherapie-Nebenwirkungen.
  • Jarno Schmidt: Tyrosinkinaseinhibitoren in der Kleintieronkologie - eine neue Wunderwaffe?
  • Annalena Michel: Bedeutung der Cyclooxygenase-2 (COX-2) in der Kanzerogenese.
  • Sandra Kühnel: Management oraler Plattenepithelkarzinome beim Hund.
  • Kristina Jores: Aktuelle Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von Schilddrüsentumoren beim Hund.
  • Bettina Kandel-Tschiederer: Bestrahlung als limb-sparing-Alternative für appendikulare Osteosarkome - welche Ergebnisse kann ich erwarten?
  • Martin Kessler: Ist es wirklich ein Lipom? Diagnostischer Algorithmus zum klinischen work-up des Hundes mit weichem Unterhauttumor.


Im Anschluss an das Seminar laden wir Sie zu einem gemeinsamen Abendessen in die Stadthalle ein.

Die Veranstaltung wird mit 5 ATF-Stunden anerkannt.


Die Anmeldung erfolgt an die Firma Boehringer, ein Anmeldeschein kann heruntergeladen werden und wird auch mit dem Frühjahrsrundbrief der Tierklinik Hofheim versandt.
 
PDF: Tierklinik Hofheim: Onkologietag Hofheim 2012 [335 kb] 
 
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Gudrun Schweikhard, E-Mail: gudrun.schweikhard(at)boehringer-ingelheim.com.



 
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299