13.08.2015

"Oscar" ist unser Patient des Monats

Nach einem schweren Sturz aus dem 2. Stock hatte "Oscar" Wirbelfrakturen erlitten

„Oscar“ ist ein aktiver Kater von  erst eineinhalb Jahren. Vor einiger Zeit sprang er aus dem 2. Stock und verletzte sich schwer. Schon beim Haustierarzt wurde eine Luxation zwischen den Lendenwirbeln 5 und 6 diagnostiziert.

Zunächst zeigte „Oscar“ keine allzu schwerwiegenden neurologischen Symptome, diese wurden aber schnell ausgeprägter und Lähmungserscheinungen setzten ein. Bei der Schwere der Verletzung hätte jede falsche Bewegung zur kompletten Querschnittslähmung des Katers führen können. Daher wurde er sofort zur weiteren Diagnostik und chirurgischen Versorgung zu uns überwiesen.

In der Computertomographie wurde sichtbar, dass die Wirbel nicht nur gegeneinander verschoben waren, sondern die Wirbelendplatte sowie beide Facettengelenke gebrochen und das Wirbeldach abgehoben waren. In einer langen Operation wurden am selben Tag die beiden betroffenen Wirbel gegeneinander verschraubt und fixiert.

6 Tage musste „Oscar“ auf der Intensivstation bleiben, bis er wieder sicher stehen und laufen gelernt hatte. Auch alle Reflexe funktionierten zu diesem Zeitpunkt wieder. Jetzt ist er wieder glücklich bei seiner Partnerkatze und seiner Familie zu Hause. Wir wünschen ihm weiterhin GUTE BESSERUNG!

Zum vorherigen Patienten des Monats.



 
Sprechzeiten

Termine in unseren Sprechzeiten zwischen 8 und 18 Uhr vereinbaren Sie bitte unter Telefon 06192/290-290

24h Notfallbereitschaft

Sie erreichen uns in dringenden medizinischen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 06192/290-290

Telefon

Telefon: 06192/290-290
Telefax: 06192/290-299